Vorstandssitzung Mai 2021: Corona, Mannschaftsmeldungen und Hallenzeiten

Foto: congerdesign, Pixabay

Hier die wichtigsten Beschlüsse der vergangenen Vorstandssitzung. In der Sitzung ging es um Corona, Mannschaftsmeldungen und Hallenzeiten

Wenn ihr Fragen, Kritik, Lob oder Wünsche für unsere nächste Sitzung habt, könnt ihr euch jederzeit an den Vorstand wenden, entweder im persönlichen Gespräch, per Mail oder Telefon.

Corona: Ab 2. Juli kann voraussichtlich der Spielbetrieb in Stufe 1 der hessischen Corona-Verordnung wieder stattfinden. Ab Montag den 7. Juli wird wie bisher vorerst nur Einzel im Schachbrettmuster gespielt. Wenn Stufe 2 erreicht ist, werden wieder Mixed und Doppel in Zehnergruppen pro Segment
zugelassen. Auch geimpfte und genesene Personen zählen bei uns zu den Zehnergruppen dazu. Das hat organisatorische Gründe. Das Jugendtraining wird ebenso ab Stufe 2 wieder gestartet.

Mannschaftsmeldungen: Die Mannschaftsmeldung muss bis 1. Juni erfolgen. Dabei hat Moritz Kisseler die Meldungen der vorigen Saison übernommen. Eventuell stufen wir freiwillig eine Mannschaft aus der Bezirksoberliga in die A-Klasse herunter. Moritz Kisseler klärt dies noch mit den jeweiligen Mannschaftsspielern ab.

Hallenzeiten: Die HPA steht uns leider wegen Corona immer noch nicht zur Verfügung. Der Termin der Hallenvergabe für Wochenenden mit der Stadt Wiesbaden ist noch offen, findet aber voraussichtlich Anfang Juli statt. Wir werden versuchen, Termine für das ABC-Turnier, ein Schleifchenturnier und eine Vereinsmeisterschaft zu erhalten.

Die nächste Vorstandssitzung findet am Donnerstag, 1. Juli 2021 statt. Wir freuen uns über eure Anregungen und Fragen für die Tagesordnung.