Förderverein

Den Förderverein der Badmintonabteilung gibt es schon seit mehr als 25 Jahren. Er unterstütze schon in den Zeiten, in denen die Badmintonabteilung noch in der Ersten Bundesliga mitgespielt hat.

Bereits in seiner ursprünglichen Satzung ist verankert, dass der Förderverein speziell den Jugendbereich fördern möchte. In der Vergangenheit unterstütze er viele Jugendtrainingslagern, die der Verein seit Anfang der 2000er Jahre regelmäßig ausrichtet.

Für die über 200 Mitglieder der Badmintonabteilung gibt es im Jugendbereich vier Trainingseinheiten, einmal die Woche können die drei Seniorenmannschaften, die von der C-Klasse bis zur Bezirksoberliga um Punkte kämpfen, trainieren. Und für das freie Spielen, das ohne Trainer stattfindet, können alle Interessenten in Wiesbaden, egal ob Hobby- oder Mannschaftsspieler, viermal die Woche zum Badmintonschläger greifen.

Die Rahmenbedingungen der Trainingseinheiten sind durchaus positiv. Doch auch die laufenden jährlichen Kosten in der Abteilung müssen betrachtet werden. Zuschüsse für T-Shirts, Mannschafts-Trikots beziehungsweiseTrainingsanzüge, Jugendfreizeiten, Vereinsmeisterschaften oder das jährliche Schleifchenturnier im Dezember sind ein Teil davon. Trainerhonorare, Startgelder bei Turnieren, Lehrgangs- und Fortbildungskosten und nicht zu vergessen immer teurer werdende Federbälle sind weitere fixe Kosten.

Schon heute leistet der Förderverein hier wertvolle Unterstützung. Um auch weiterhin der Badmintonabteilung finanziell unter die Arme greifen zu können, freuen wir uns auf jedes neue Mitglied oder auch Einmalspenden.

Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung im Februar 2020  wurde für die Dauer von zwei Jahren ein neuer Vorstand gewählt, der sich wie folgt zusammensetzt:

Vorsitzender: Daniel Walke
Schatzmeister: Jürgen Alfter
1. Beisitzer: Torsten Lachenmaier
2. Beisitzer: Stefan Hofmann

Gerne kann das ausgefüllte Mitgliedsantrags-Formular an daniel.walke@gmx.de gesendet werden. Daniel beantwortet auch gerne alle Fragen.